Sportverein Jungingen 1946 e.V.

Herzlich willkommen

By

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 29.03.2019

80 Mitglieder fanden sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 29.03.2019 um 19.30 Uhr im Junginger Sportheim ein. Darunter die  Junginger Ortsvorsteherin Marion Schindler, die Ehrenvorsitzenden Hermann Bumann, Oliver Bumann, Christa Clauß und Erich Müller.

Hannes Hefler (Vorstand Sport) blickte in seinem Bericht auf ein arbeitsintensives  Jahr zurück. Die neuen Vorstandsmitglieder haben sich zusammengefunden. Ein Kennenlernen in den Abteilungen fand statt. Es soll als weiteres Jugendangebot eine Kooperation mit der Tischtennis-Abteilung des SC Lehr entstehen.  Das Angebot Wintersport beim SVJ wird als Thema für 2019 vorgemerkt. Es wurde in einer Gedenkminute an unsere verstobenen Mitglieder Georg Engel, Heinz Ruhland, Ingrid Rehle sowie Hans Keifert gedacht.

Benedikt Stolz, Geschäftsführer JuFIT und Vertretung Brigitte Doster (Vorstand Sportvereinszentrum), stellte die aktuellen Mitgliederzahlen fürs JuFIT vor. Stand März 2019 haben 347 Mitglieder einen JuFIT Vertrag abgeschlossen. Es gibt 6 Kooperationsvereine. 150 neue Mitglieder konnten für den Hauptverein gewonnen werden.
Es werden momentan 34 Kurse angeboten, darunter auch REHA und Gesundheitsportkurse. Zum  Thema betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sind Gespräche mit verschiedenen Ulmer Firmen im Gange. Ausblick 2019: Die Fassade wird im April fertiggestellt. Es wird ein Sommer-Angebot fürs JuFIT geben. Anschaffungen im Geräte-Bereich werden vorgenommen. Es gibt einen Workshop-Kalender. Für die Termine am Samstag und Sonntag sind alle herzlich eingeladen. Infos und Anmeldung im JuFIT .

Harald Schlumpberger (Vorstand Technik) bedankte sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung bei den umfangreichen Arbeitseinsätzen, insbesondere rund ums JuFIT und das Sportheim. Ausbesserungsmaßnahmen wurden abgeschlossen. Die Instandsetzung der Flutlicht-Anlage Sportplatz soll im April vorgenommen werden. Das Tennisheim bekommt eine neue Bewässerungsanlage. Für 2019 stehen Elektroprüfungen im JuFIT an sowie die Fertigstellung der Terrasse. Der Sand in der Weitsprunganlage (Sportplatz) wird aufgefüllt sowie auch am Beachvolleyballfeld.

Tanja Kaltenmark (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit) bedankte sich bei unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden Christan Grupp für sein langjähriges Engagement im Vorstand mit einem Präsent.
2018 und 2019 fanden einige Termine statt, u.a. der SVJ Fasching, das Stadlfest zusammen mit dem Musikverein, die Sportplatzputzede, die Jahresfeier mit der Theatergruppe „d´Heftlesspicker“, Tag der offenen Tür im JuFIT, Eröffnung Sportheim, Teilnahme JuFIT am Herbstmarkt, Teilnahme JuFIT und Abteilung Fußball beim Christbaum-Aufstellen, die Bewirtung bei der Jahresfeier Musikverein. Es fanden 3 Treffen der Ortsvereine statt. Sowie eine Klausurtagung vom Vorstand.
2019 wird es wieder ein Christbaum-Aufstellen am Rathaus Jungingen geben. Die Vereine sind herzlich eingeladen sich hierbei einzubringen.
2020 wird die SV Jahresfeier mit Beteiligung der Abteilungen organisiert. Beiträge und Ideen  werden gerne vorgemerkt.
2021 findet das 75. Jubiläum des SVJ statt. Die Organisation fürs Jubiläumsjahr ist in Planung.

Dem Bericht von Marius Schmid (Vorstand Finanzen) war zu entnehmen, dass der stetig wachsende Verein – mittlerweile umfasst der Verein 1.838 Mitglieder – in wirtschaftlicher Hinsicht auf einer soliden Basis steht. Dies wurde auch von dem  Kassenprüfer Ralf Linsenmaier bestätigt.

Es folgten die Berichte
– des Datenschutzbeauftragten Reiner Schnell:
Er stellte fest, dass mit Daten beim SVJ auf hohem Niveau umgegangen wird. Es fanden Schulungen für Mitglieder zur DSGVO statt. Herr Schnell steht für Fragen rund um den Datenschutz für den Verein zur Verfügung.
– der Vereinsjugendleiterin Janina Holzschuh
2019 findet die Jugendvollversammlung wieder in Verbindung mit einer Sommerparty an der Ulmer Albhalle statt. Am 25. Mai gibt es einen Vereinsjugend-Ausflug zum Hochseilgarten Laichingen.Zum Thema Kinderschutz im Sportverein werden Schulungen für die Abteilungs- und Übungsleiter im Jugendbereich angeboten. Neben der regelmäßigen Kinderschutzfortbildung soll auch die Einsichtnahme in das erweiterte Führungszeugnis Bestandteil vom Kinderschutz beim SVJ werden.
– die Berichte aus den Abteilungen
Bei den Basketballern sind 2019 wieder eine Damen- und Herrenmannschaft gemeldet. Der Trainer der Damenmannschaft tritt nach Saisonende zurück. Es wird nach einem neuen Trainer gesucht. Die Bouleabteilung ist weiterhin aktiv in den Ligaspielen. Das integrative Bouleturnier mit der Lebenshilfe soll auch dieses Jahr wieder stattfinden. Bei den Leichtathleten haben 2018 26 Junginger das Sportabzeichen erworben. Im Jugendbereich ist weiterhin guter Zulauf. Engagierte Helfer sind herzlich willkommen. Im Mai wird ein Wettkampftag der Kinderliga stattfinden. Der Freizeitsport ist mit 2 Männergruppen jeden Freitag in der Albhalle aktiv: die Gruppe 30+ sowie die Seniorengruppe im Spiegelsaal.  Es wird überlegt eine Damengruppe im Freizeitsport einzugliedern. Die Fußballjugend veranstaltet am 7./8. September wieder ein Feldturnier. Einige ehrenamtliche Jugendtrainer hören auf, es werden Nachfolger gesucht. Die Fußballabteilung organisiert am 4.Mai eine Schrottsammlung in Jungingen. Auch soll der Bayrische Abend wieder im Oktober stattfinden. Die Gymnastikabteilung hat für die Mittwochsgruppe zwei Trainerinnen gefunden. Der Gauturntag wird 2019 wieder in der Albhalle stattfinden. Die Tennisabteilung hat Robert Tammer zum Abteilungsleiter gewählt. Die Abteilung hat momentan ca. 70 aktive und 40 Jugendliche Mitglieder. Es sollen Schnupper-Mitgliedschaften angeboten werden. Eltern-Kind-Aktionen werden weitergeführt.

Die bisher gewählten Abteilungsleiter wurden durch die Hauptversammlung bestätigt.
Auf Vorschlag von Ortsvorsteherin Marion Schindler erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstands.

Ein Antrag wurde mit dem Bericht des Geschäftsführer JuFIT Benedikt Stolz beantwortet. Er und Brigitte Doster stehen für Fragen zum Sportvereinszentrum jederzeit zur Verfügung.
Hannes Hefler bedankte sich bei allen erschienenen Mitgliedern für Ihr Interesse und das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Vorstandschaft

 

 

By

Einladung Jahreshaupt-versammlung 29.3.2019

Wir laden alle aktiven und passiven Mitglieder des Sportvereins Jungingen recht herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29.03.2019 um 19.30 Uhr im Sportheim Jungingen ein.

Tagesordnung

    1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
    2. Bericht des Vorstandes Sport
    3. Bericht des Vorstandes Sportvereinszentrum
    4. Bericht des Vorstandes Technik
    5. Bericht des Vorstandes Öffentlichkeitsarbeit
    6. Bericht des Vorstandes Finanzen
    7. Bericht der Kassenprüfer
    8. Berichte der Vereinsjugendleiterin und der einzelnen Abteilungsleiter
    9. Entlastung
    10. Behandlung rechtzeitig eingegangener Anträge
  • Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen bis spätestens 14.03.2019 bei der Geschäftsstelle des Sportvereins im Sportvereinszentrum, Lindenweg. 30, 89081 Ulm-Jungingen eingereicht werden.

Geben Sie uns durch Ihre Teilnahme an der Jahreshauptversammlung die Gelegenheit zur Berichterstattung vor einem großen Mitgliederkreis.

Die Vorstandschaft

By

Bericht Fasching SVJ 1946 e.V.

Am Samstag, den 23.2.19 waren in Jungingen die Narren los. Beim allseits beliebten Sportverein-Fasching hatten die Verkleidungsideen keine Grenzen: Hexen, Trolle, Piratenbräute, Vampire, „M&M’s“, zig gleichaussehende „Radler-trinkende Melis“ und noch viel mehr bunt Kostümierte waren auszumachen im gut besuchten Jugendhaus. DJane Chip heizte die Bude ein und hielt die feierlustigen Gäste mit Rock und Pop auf Trab.
So war für alle was dabei und die gute Laune war den Partygästen trotz aller Maskierungen anzusehen: denn Junge und Junggebliebene feierten bis in die Morgenstunden! Es war wieder ein Highlight im Veranstaltungskalender des SV Jungingen. Auch der erstmals durchgeführte Karten-Vorverkauf wurde sehr gut angenommen.
Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an ALLE, die zum Gelingen beigetragen haben!
Die Vorstandschaft

By

Jahresfeier 19.01.2019, Albhalle

Bericht Jahresfeier SV Jungingen 1946 e.V. vom 19.01.2019
Sehr gut besucht, war die Jahresfeier des Sportvereins Jungingen am vergangenen Samstag in der Alb-Halle, zu der sich u.a. Ortsvorsteherin Marion Schindler, einige Ortschaftsräte, die Stadträte Gerhard Bühler und Sigfried Keppler, der Ehrenvorsitzende Alfred Huber sowie die Ehrenmitglieder Erich Müller, Uwe Patscheider, Oliver Bumann, Christa Clauss, Margarete Doster, Detlef Schramm und Hermann Bumann, einfanden. Ebenfalls konnte Herr Gerhard Semler, Leiter der Abteilung Bildung und Sport der Stadt Ulm und Frau Knoblauch, Pfarrerin der evang. Kirchengemeinde Jungingen, sowie einige Vertreter der Junginger Ortsvereine und Institutionen begrüßt werden.
Bevor Tanja Kaltenmark, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, aus dem vergangen Jahr berichtete, gedachten die anwesenden Gästen dem kürzlich verstorbenen langjährigen Mitglied, Hans Keifert, der an diesem Abend für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt worden wäre.
Tanja Kaltenmark berichtete von einem ereignisreichen und arbeitsintensiven Jahr, das geprägt war von Modernisierungen und Weichenstellungen für die Zukunft.
So bedankte sie sich insbesondere bei den vielen freiwilligen Helfern aber auch bei den beteiligten Firmen für deren Einsatz beim Umbau des Sportheims. In vielen ehrenamtlichen Stunden wurde das Gebäude entrümpelt und gereinigt mit dem Ziel einer zeitnahen Verpachtung. Nach einer erwartungsgemäß länger andauernden Suche, konnte mit der Pächterfamilie Gallina im August 2018 dann das renovierte Sportheim wiedereröffnet werden.
Ebenfalls konnte im Sportvereinszentrum JuFit einiges baulich aber auch operativ vorangebracht werden. Derzeit wird die Erneuerung der Fassade in Angriff genommen und wenn das Wetter mitspielt, wird ein zeitnaher Abschluss dieser Arbeiten inklusive der Außenanlage angestrebt. Tanja Kaltenmark berichtet auch vom guten Fortschritt im operativen Bereich. So weist der Sportverein derzeit 1588 Mitglieder auf, von denen 336 Personen Mitglied im JuFit sind. Dies ist auch aufgrund den Kooperationen mit den 6 Nachbarvereinen (TSV Albeck, TSV Beimerstetten, TSV Bernstadt, SC Lehr, SV Mähringen und TSV Westerstetten), ein sehr guter Stand nach rund einem Jahr nach Eröffnung des Sportvereinszentrums.
Auch im kommenden Jahr wird das Angebot im JuFit weiter ausgebaut – insbesondere im Bereich des betrieblichen Gesundheitssports (hierbei entstehen durch ein entsprechendes Angebot keinerlei Kosten für interessierte Unternehmen) sowie des Reha-Sports (auch hier entstehen, bei Vorlage der entsprechenden, von der Krankenkasse anerkannten Verordnung, keinerlei Kosten für den Teilnehmer). Hier wies Tanja Kaltenmark auf die entsprechenden Informationen hin, die im Gemeindeblatt und auf der Homepage veröffentlicht werden. Aber auch der Informationsstand, der von den JuFit-Mitarbeitern Ariane Ittner und Michael Binder an diesem Abend betreut wurde, wurde in den Pausen von interessierten Gästen gut besucht.
Als letzten Punkt berichtete sie von der Umstrukturierung des Vereins, der seit der außerordentlichen Jahreshauptversammlung im September nun von 5 gleichberechtigten Vorständen, der Vereinsjugendleiterin und dem Geschäftsführer geführt wird. Tanja Kaltenmark berichtete, dass aufgrund der immer vielseitigeren, aufwändigeren und komplexeren Aufgaben, die Neuausrichtung für den Verein wichtig war und sie bedankte sich bei den Mitgliedern, dass diese der Neusatzung im Herbst zugestimmt haben um gemeinsam den neuen Weg einzuschlagen. Im Vergleich zu vielen anderen Vereinen, steht der SV Jungingen personell sehr gut da – denn alle Ämter, im Vorstand und den Abteilungs- und Jugendleitungen sind besetzt, was nicht selbstverständlich ist!
Sie bedankte sich am Ende ihres Berichtes ausdrücklich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die egal in welcher Funktion, viel Herzblut und Engagement mit einbringen und die Säule des Vereins sind. Ebenfalls bedankte sie sich bei der Ortsverwaltung und der Stadt Ulm, sowie bei allen Orts- und Nachbarvereinen, als auch bei den Vorstands- und Ausschusskollegen für die sehr gute Zusammenarbeit und die konstruktiven Gespräche.

Daraufhin folgten die Ehrungen für 50-jährige Mitgliedschaft: Walter Eckle, Jakob Köhle, Günter Lohrmann, Gernot Schiele, Dieter Schuler; für 40-jährige Mitgliedschaft: Alexander Clauss, Christa Clauss, Ingrid Dampel, Christel Kammerer, Johanna Lietz, Erika Mayer, Andreas Schramm, Detlef Schramm, Rosa Schramm, Frieda Stephan, Helga Uhl, Gunhild Wiezorek, Klaus Wiezorek, Uwe Wind; und für 25-jährige Mitgliedschaft: Waltraud Aigner-Lustayer, Adelheid Albrecht, Dietmar Albrecht, Friedrich Eckhardt, Felix Helber, Siglinde Helber, Marit Jacobs, Johannes Keck, Uli Keck, Gerda Komar, Michael Kowalczyk, Robert Kowalczyk, Heidrun Kramer-Keck, Elisabeth Lueg-Brisch, Thomas Maier, Brigitte Semler, Hannelore Uhl. Desweiteren wurden für langjähriges ehrenamtliches Engagement Anneliese Müller (46 Jahre Übungsleiterin Gymnastik) und Gretel Aigeltinger (17 Jahre Übungsleiterin Gymnastik) die goldene Ehrennadel verliehen. Für die mehrfache Ableistung des Sportabzeichens wurden Elisabeth Wild (40) und Werner Doster (25) mit der DOSB-Ehrennadel ausgezeichnet.
Im Anschluss verfolgten die Gäste gespannt das Theaterstück „Polizeirevier Britzlingen“ der Theatergruppe „d‘Heftlesspicker“ um sich danach über die zahlreichen Tombola-Preise zu freuen.
Ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg an alle, die zum Gelingen der Jahresfeier beigetragen haben, an alle Spender der Ehrengaben sowie die beteiligten Firmen und Sponsoren für die gestifteten Preise!
Die Vorstandschaft

Bilder 2019:

Bilder 2017:

By

Starten Sie GESUND&FIT in 2019!

Gesundheit & Fitness

By

JuFIT – Tag der offenen Tür 9.12.2018

Das Mitmachprogramm am Tag der offenen Türe:

09:15 – 09:45 Uhr:  Gesunder Rücken – Theorie und Praxis mit Ariane
10:00 – 10:30 Uhr: Indoor Cycling mit Peter
10:45 – 11:15 Uhr: DanceFit – Bewegung mit aktuellen Hits mit Ariane
11:30 – 12:00 Uhr:  Fitness Mix mit Cynthia
12:15 – 12:45 Uhr:  Pilates mit Cynthia
13:30 – 14:00 Uhr:  Kurze Entspannungs-und Vitalisierungsübungen mit Ulrike
14:15 – 15:00 Uhr:  Vortrag „Wertschätzende Beziehungen – Wie kann das funktionieren?“ von Uwe Patscheider
15:15 – 15:45 Uhr:  TRX – Schlingentraining mit Ruth
16:00 – 16:30 Uhr:  Functional Fitness mit Ohrana

Am Sonntag findet zum einjährigen Jubiläum des JuFIT Sportvereinszentrums ein Tag der offenen Tür statt. Die Türen im Lindenweg sind von 9:00 bis 17:00 Uhr für alle Interessierten geöffnet.

Präsentationen und das Austesten der Kraft- und Ausdauergeräte im Trainingsbereich sowie professionelle Körperanalysen erwarten unsere Gäste im Erdgeschoss des Sportvereinszentrums. Die Mitarbeiter des JuFIT werden für Informationen und Fragen zur Verfügung stehen und auf Wunsch die Räumlichkeiten vorstellen. Ebenso wird die AOK sowie die Knochenmarkspenderdatei mit Infoständen zum Thema Gesundheit an diesem Tag im JuFIT vertreten sein.

Im Obergeschoss wird den ganzen Tag über in kleinen Workshops ein Auszug aus dem JuFIT-Kursprogramm angeboten. Alle Interessierten sind deshalb herzlich eingeladen mit ihrer gepackten Sporttasche vorbei zu kommen und mitzumachen. Sie wird eine bunte Mischung aus Bewegungs- und Gesundheitskursen, Ausdauer- und Entspannungsstunden die Besucher erwarten. Indoor Cycling, TRX, Pilates, Dance und Functional Fitness sowie vieles mehr steht auf dem Programm. Dabei sind alle Kurse sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.
Um 14:15 Uhr können Sie einem interessanten Vortrag zum Thema „Wertschätzende Beziehungen – Wie kann das funktionieren?“ hören.

Für das leibliche Wohl wird den ganzen Tag über gesorgt sein. Neben kleinen Snacks, Kaffee und Kuchen werden dabei auch leckere und gesunde Smoothies frisch zubereitet.

Am Tag der offenen Tür kommen Sie in den Genuss von speziellen Jubiläums- und Weihnachtsangeboten.
TIP: JuFIT-Wertgutscheine als ideales Geschenk zu Weihnachten! Wir beraten Sie gerne.

Das gesamte JuFIT-Team freut sich auf Ihren Besuch.

 

By

Bundesfreiwilligendienst beim SVJ Jahrgang 2019/2020

By

Bericht zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung des SV Jungingen 1946 e.V. vom 28.09.2018

Gegen 19.45 Uhr eröffnete die 1. Vorsitzende Tanja Kaltenmark die Versammlung. Sie konnte eine ordnungs- und fristgemäße Einberufung der außerordentlichen Jahreshauptversammlung feststellen. Sie stellte außerdem fest, dass die Versammlung mit 159 erschienenen Mitgliedern beschlussfähig ist. Besonders begrüßen durfte sie Ortsvorsteherin Marion Schindler, die Ehrenmitglieder Oliver Bumann, Uwe Patscheider und Hermann Bumann.

In ihrem Bericht führt Tanja Kaltenmark die vielen seit Januar 2018 bewältigten Aufgaben auf. Hierzu zählten insbesondere die Mängelbeseitigung und Fertigstellung des Sportvereinszentrums. Jetzt im Herbst soll noch die Außenfassade fertiggestellt werden, so dass man hier auf einem guten Weg sei, sich nun anstehenden Zukunftsaufgaben wie Etablierung und Ausbau des Sportangebots im JuFit und dessen Integration in den Verein, widmen zu können.

Großen Raum nahm auch die Nachbesserung, der in der letzten Jahreshauptversammlung nicht genehmigten Neufassung der Vereinssatzung in Anspruch. Die damals beanstandeten Punkte wurden angepasst und im Gesamtausschuss besprochen um nun erneut der Mitgliederversammlung zur Abstimmung vorgestellt zu werden.

Ihr besonderer Dank galt allen, die bei den unzähligen Arbeitseinsätzen in den letzten Monaten durch ihre Mithilfe viele Projekte unterstützt hatten. Dies waren u.a. Renovierung und Neuverpachtung Sportheim, Außenanlage JuFit, Sportplatzputzede, Bepflasterung Stadel, Faschingsveranstaltung und das Stadelfest, das in Kooperation mit dem Musikverein stattgefunden hat. Außerdem bedankte sie sich bei allen Ausschuss- und Vorstandskollegen, insbesondere der 2. Vorsitzenden Brigitte Doster, für die Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bei der anstehenden Wahl der Kassenprüfer, wurden Michael Bumann für eine weitere Periode und zusätzlich, als neuer Kassenprüfer, Ralf Linsenmaier gewählt.

Als Vereinsjugendleiterin wurde Janina Holzschuh, die bei der letzten Jugendvollversammlung am 25.07.2018 gewählt wurde, von der Versammlung einstimmig bestätigt.

Uwe Patscheider, der dankenswerterweise die Moderation der Veranstaltung übernommen hatte, stellte dann die Neufassung der Vereinssatzung vor. Hier ging er die Satzung Punkt für Punkt durch und hob insbesondere die geänderten Inhalte, wie Zusammensetzung des Vorstandes und Vertretungsregelung, vor. Die Neufassung der Vereinssatzung wurde bei der folgenden Wahl einstimmig, bei zwei Enthaltungen, beschlossen

Vor der nun anstehenden Neuwahl der Vorstandsmitglieder, wurde der bisherige Vorstand einstimmig entlastet.

Die Neuwahlen, die teilweise offen bzw. geheim erfolgten, wurden vom Ehrenmitglied Uwe Patscheider durchgeführt.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Vorstand Sport:     

Hannes Hefler einstimmig gewählt

(8 Enthaltungen)

Hannes Hefler nimmt die Wahl an.

 

Vorstand Sportvereinszentrum: 

Brigitte Doster 87 Ja-Stimmen

Christian Grupp 58 Ja-Stimmen

(14 Enthaltungen)

Gewählt Brigitte Doster; sie nimmt die Wahl an

 

Vorstand Technik: 

Harald Schlumpberger einstimmig gewählt

(2 Enthaltungen)

Harald Schlumpberger nimmt die Wahl an

 

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit:     

Tanja Kaltenmark 93 Ja-Stimmen

Christian Grupp 51 Ja-Stimmen

(13 Enthaltungen)

Gewählt Tanja Kaltenmark; sie nimmt die Wahl an

 

Vorstand Finanzen:  

Marius Schmid einstimmig gewählt

(1 Enthaltung);

Marius Schmid nimmt die Wahl an.

 

Uwe Patscheider dankte allen Kandidaten und wünschte dem neu gewählten Gremium viel Erfolg bei seiner Tätigkeit.

Tanja Kaltenmark bedankte sich bei Uwe Patscheider für die sehr gelungene Moderation. Ebenso bedankte sie sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre Tätigkeit in den vergangenen Jahren mit einem Präsent: bei Axel Spadinger als Vereinsjugendleiter, bei Ariane Ittner als Referentin für Gesundheitssport, bei Siegfried Widmer als Technischem Leiter und insbesondere bei Werner Doster für über 25-jährige Vorstandstätigkeit als Schriftführer.

Tanja Kaltenmark bedankt sich bei allen erschienenen Mitgliedern für das überwältigende Interesse und für das, dem neu gewählten Vorstands-Gremium entgegengebrachte Vertrauen.

Die Vorstandschaft

By

TeakWonDo beim Sportverein Jungingen

Infos zum Selbstverteidingskurs
telefonisch bei Bärbel Bumann unter  0731- 6023537.
Anmeldung an: jugend@sv-jungingen.com

By

Übungsleiter/in für Power-Gymnastikgruppe gesucht

WANTED! WIR SUCHEN DICH!

Es besteht bereits eine Gruppe, die sich wöchentlich in dieser tollen Übungsstunde auspowert und nun für die Zeit ab sofort eine/n Nachfolger/in für die bisherige Übungsleiterin sucht.

Power Gymnastik ist ein abwechslungsreiches und forderndes Ganzkörpertraining, bei dem mit verschiedenen Sportgeräten wie Step, Hanteln, Tubes, Bällen, XCO, FlexiBar usw. gearbeitet wird. Dehnen und Entspannung runden die Stunde ab.

Die etablierte Gruppe besteht aus 20 – 25 Teilnehmerinnen. Die Sportlerinnen sind sehr treu, fit und freuen sich über ein anstrengendes Training und sind auch immer offen für Neues aus dem Fitnessbereich! Die Stunde ist für Fortgeschrittene, aber auch für Einsteiger geeignet.

Die Übungsstunde findet mittwochs von 19.15 Uhr bis 20.30 Uhr in der Ulmer Alb-Halle in Ulm-Jungingen statt.

– eine Übungsleiter-Lizenz (C) ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich
– Unterstützung bzw. Kostenübernahme für eine Übungsleiterausbildung ist durch den Verein    möglich!
– es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit mit einer angemessener Aufwandsentschädigung

Sollten wir Ihr Interesse an der Übungsleitertätigkeit geweckt haben oder haben Sie Fragen zu dieser Tätigkeit so nehmen Sie einfach mit unsere Abteilungsleitung Kontakt auf:

Doris Kaltenmark (Tel.: 0731/69166)

Anja Maier (Tel.: 0731/64308)

Wir freuen uns Sie schon bald in unserem Team und im Verein begrüßen zu dürfen!

Die Gymnastik-Abteilungsleitung