Geschäftsführer startet zum 01.10.2017 seine Tätigkeit für den SV Jungingen

Benedikt Stolz wird zum 1. Oktober 2017 Geschäftsführer des neuen JuFit  Sportvereinszentrum. 

Der Sportwissenschaftler mit einem zusätzlichen Masterabschluss in Sportmanagement beginnt seine Tätigkeit für den SV Jungingen zum 01.10.2017.

„Mit Benedikt Stolz haben wir einen exzellenten Kenner der Ulmer Vereinslandschaft für die Führung unseres neuen JuFit-Sportvereinszentrum gewinnen können“, so Christian Grupp, 1. Vorsitzender des SV Jungingen 1946 e.V.

„Mit ihm an der Spitze wollen wir das JuFit als die Adresse für Geräte-, Fitnesstraining und Gesundheitssportkurse im Ulmer Norden etablieren“ , sagt Janina Holzschuh, ihres Zeichens im Vorstand für den Gesundheitssport zuständig.

Benedikt Stolz verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Sport- und Fitnessbereich. Er begann seine Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaften der Universität Tübingen, war darüberhinaus als Trainer und Sportwissenschaftler bei einem kommerziellen Anbieter auf dem Gebiet Fitness und Rehabilitation tätig, und zuletzt Organisatorischer Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrum des Fussball-Bundesligisten FC Augsburg.

Auch privat dreht sich beim 34-jährigen Ulmer als aktiver Fussball- und Tischtennisspieler viel um den Sport und die Arbeit an der Vereinsbasis, wenngleich die Zeit dafür als junger Familienvater weniger geworden ist.

Stolz freut sich bereits sehr auf seine neue, verantwortungsvolle Tätigkeit im SVJ:
„Als gebürtiger Ulmer verfolge ich schon länger die stetige, positive Entwicklung des SV Jungingen. Ich freue mich, diesen Weg nun aktiv begleiten zu dürfen und gemeinsam mit den Mitgliedern und Funktionären die Erfolgsgeschichte des JuFit zu gestalten.“