Bericht zur Jahreshauptversammlung am 04.04.14

61 Mitglieder fanden sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Junginger Sportheim ein, darunter auch der Ehrenvorsitzende Alfred Huber, die Ehrenmitglieder Reinhold Bührle, Erich Müller, Hermann Bumann und Willi Pfarr. Besonders begrüßen durfte der 1. Vorsitzende außerdem die Junginger Ortsvorsteherin Marion Schindler.

Christian Grupp blickte in seiner Begrüßungsrede auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Insbesondere die Fußballabteilung hat mit der gelungenen Durchführung des Fußball-Stadtpokals und der Organisation eines U-19 Länderspiels der Fußball-Frauennationalmannschaft vs. Schweden viel Lob von allen Seiten erhalten. Die Fußballabteilung war auch maßgebend an der Ausrichtung des Weihnachtsmarktes auf dem Bürgerplatz beteiligt. Christian Grupp bedankte sich  hierfür bei den beiden Verantwortlichen Markus Durst und Kerstin Scheible.
Darüber hinaus hat der Sportverein bei der  Ausrichtung des Stadelfestes mitgewirkt und eine Faschingsveranstaltung durchgeführt, die bei den Gästen gut angekommen ist.

In sportlicher Hinsicht sind die Aufstiege der Fußball-Frauenmannschaft und der Basketball-Frauenmannschaft hervorzuheben. Beide Mannschaften stiegen in die Oberliga auf. In der Leichtathletikgruppe haben Mandy Münkle und Laura Gläser durch ihre Leistungen den Sprung in die Baden-Württembergische Bestenliste geschafft.

Christian Grupp bedankte sich bei allen Übungsleitern und ehrenamtlichen Helfern, ohne deren großartiges und auch in gesamtgesellschaftlicher Hinsicht wichtiges Engagement die Durchführung des Sportbetriebs nicht möglich wäre.

Bei den Wahlen gab es einen bedeutsamen Wechsel in der Vorstandschaft. Christa Clauß beendete ihre ehrenamtliche Tätigkeit für den Verein. 35 Jahre (!) lang war Christa Clauß ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen für den Sportverein tätig, unter anderem als Abteilungsleiterin der Gymnastikabteilung, stellvertretende Vereinsvorsitzende und zuletzt Referentin für Frauen- und Gesundheitssport. Christian Grupp und auch Ortsvorsteherin Marion Schindler bedankten sich bei  Christa Clauß für ihr außergewöhnliches und erfolgreiches Engagement für den Sportverein, bei dem sie – zuletzt mit der Organisation von Gesundheitskursen – viel bewirkt hat. Christian Grupp schlug deshalb der Versammlung vor, Christa Clauß zum Ehrenmitglied zu ernennen, was auch einstimmig beschlossen wurde.
Das Aufgabengebiet von Christa Clauß als Referentin für Gesundheitssport wird nun von Janina Holzschuh übernommen. Diese wurden einstimmig gewählt. Ihr zur Seite steht assistierend Ariane Ittner.

Einstimmig erfolgte die Wiederwahl der bisherigen Vorstandsmitglieder Christian Grupp (1. Vorsitzender), Tanja Kaltenmark (2. Vorsitzende), Oliver Bumann (Kassierer), Tobias Häderer (Technischer Leiter) und Werner Doster (Schriftführer). Als Gesamtjugendleiter fungiert nach wie vor Axel Spadinger.
Als Kassenprüfer wurden Georg Pfarr und Heinz Ruhland gewählt. Die bisherigen  Kassenprüfer Georg Pfarr und Peter Patscheider bescheinigten, dass die finanziellen Verhältnisse des Vereins geordnet sind. Die Finanzsituation des Vereins wurde den Mitgliedern in dem Kassenbericht des Kassierers Oliver Bumann anschaulich und ausführlich dargelegt.