Bericht vom Sporttag am 09.11.13

Nach einer kurzen Begrüßung durch Christa Clauß stellten sich die bereits anwesenden Übungsleiterinnen vor.

Laut Anwesenheitsliste tummelten sich  58 Teilnehmerinnen und Teilnehmer , von 62 angemeldeten Personen, aus 23 Vereinen in der Ulmer Alb-Halle in Ulm-Jungingen.

2 Teilnehmerinnen sind bis von Ravensburg angereist.
Alle waren dann vollauf  begeistert als Margarete Lehmann ihre Workshops: „Fit mit dem Ball„/ „Ballko-Robic„ und „Brainfitness mit Ball „ vorstellte.
Es ging dann auch gleich mit den Bällen so richtig sportlich zur Sache, erst einzeln, dann paarweise und dann die ganze Gruppe. Nach 2 Stunden effektiven Sports, hatten sich alle die Pause redlich verdient.

Nach dem sich alle  mit Kaffee, Kuchen, Semmeln, Butterbrezeln wieder gestärkt hatten, ging es in der Sporthalle weiter, mit dem Workshop: „5 Esslinger„  mit Wolfgang Haug und im schönen  Gymnastikraum mit dem Workshop: „ZUMBA GOLD„ mit Elke Bannert

Da Wider erwarten fast alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Workshop: „Entspannung„ mit Brigitte Lump teilnehmen wollten, habe ich schon vorausschauend Angela Schnödewind als 2. Übungsleiterin  mit eingeplant, so dass ich 2 Gruppen anbieten und allen gerecht werden konnte.
Und das war die richtige Entscheidung !

Angela Schnödewind übernahm die  2. Gruppe und durfte in den Gymnastikraum, Brigitte suchte sich freiwillig die ruhigste Stelle in der Halle aus.

Im Nachhinein sah man nur zufriedene Gesichter und von vielen Teilnehmerinnen  und Teilnehmern, immerhin waren etliche Übungsleiterinnen und Übungsleiter dabei,  wurde mir bestätigt, dass es tolle Angebote waren, und sie sich alle wohlgefühlt hatten und viele wünschten sich, dass ich nächstes  Jahr wieder einen Sporttag mit tollen Workshops anbieten soll. Da ich beim SV Jungingen für den Sporttag ebenso  verantwortlich war, bedanke ich mich im Namen des Sportkreises und des SV Jungingen bei allen Übungsleiterinnen und dem Übungsleiter, bei allen die mitgeholfen haben bei der Bestuhlung, bei Kaffee, Kuchen usw. und hinterher  alles wieder abbauen und putzen. Ebenso bei den vielen Kuchenspenderinnen.

DANKE
C. Clauss

CIMG8583 CIMG8617 CIMG8644 IMG_0505 IMG_0518