Sportverein Jungingen 1946 e.V.

Herzlich willkommen

By

Feierliche Eröffnung JuFit am 10.12.2017

Die feierliche Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür findet am Sonntag, 10.12.2017 ab 10 Uhr statt. Herr Oberbürgermeister Czisch hat uns ein Grusswort zugesagt.

Im Anschluss besteht für alle Interessierten bis 17:00 die Möglichkeit, sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen, einzelne Geräte zu testen, sich von unseren kompetenten Trainern beraten zu lassen oder beim ein oder anderen Kurs hinein zu schnuppern.

 

By

Eröffnung JuFit Sportvereinszentrum verschiebt sich in zweite Novemberhälfte

Bei unserem letzten Gespräch mit der Bauleitung unseres JuFit mussten wir erfahren, dass die Bauarbeiten von einigen wenigen Gewerken leider massiv behindert und aufgehalten werden, die nicht ihren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen! Eine Eröffnung zum vorgesehen Termin am 31.10. ist dadurch nicht mehr möglich.
Bedauerlicherweise können wir derzeit auch noch keinen fixen Termin zur ERÖFFNUNG nennen. Nur soviel, dass dies definitiv in der zweiten Novemberhälfte passieren wird!
Nähere Infos – dann auch mit einem konkreten Datum versehen – werden wir allerspätestens Ende diesen Monats kommunizieren. Wir bitten unsere bereits zahlreich angemeldeten Mitglieder um Ihr Verständnis.
Die feierliche Einweihung des JuFit findet am Sonntag, 10.12.2017 um 10:30 Uhr statt.

By

Geschäftsführer startet zum 01.10.2017 seine Tätigkeit für den SV Jungingen

Benedikt Stolz wird zum 1. Oktober 2017 Geschäftsführer des neuen JuFit  Sportvereinszentrum. 

Der Sportwissenschaftler mit einem zusätzlichen Masterabschluss in Sportmanagement beginnt seine Tätigkeit für den SV Jungingen zum 01.10.2017.

„Mit Benedikt Stolz haben wir einen exzellenten Kenner der Ulmer Vereinslandschaft für die Führung unseres neuen JuFit-Sportvereinszentrum gewinnen können“, so Christian Grupp, 1. Vorsitzender des SV Jungingen 1946 e.V.

„Mit ihm an der Spitze wollen wir das JuFit als die Adresse für Geräte-, Fitnesstraining und Gesundheitssportkurse im Ulmer Norden etablieren“ , sagt Janina Holzschuh, ihres Zeichens im Vorstand für den Gesundheitssport zuständig.

Benedikt Stolz verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Sport- und Fitnessbereich. Er begann seine Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaften der Universität Tübingen, war darüberhinaus als Trainer und Sportwissenschaftler bei einem kommerziellen Anbieter auf dem Gebiet Fitness und Rehabilitation tätig, und zuletzt Organisatorischer Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrum des Fussball-Bundesligisten FC Augsburg.

Auch privat dreht sich beim 34-jährigen Ulmer als aktiver Fussball- und Tischtennisspieler viel um den Sport und die Arbeit an der Vereinsbasis, wenngleich die Zeit dafür als junger Familienvater weniger geworden ist.

Stolz freut sich bereits sehr auf seine neue, verantwortungsvolle Tätigkeit im SVJ:
„Als gebürtiger Ulmer verfolge ich schon länger die stetige, positive Entwicklung des SV Jungingen. Ich freue mich, diesen Weg nun aktiv begleiten zu dürfen und gemeinsam mit den Mitgliedern und Funktionären die Erfolgsgeschichte des JuFit zu gestalten.“

By

Richtfest 20.05.2017

Die SWP berichtet ausführlich zu unserem Richtfest vom 20.05.2017:

Richtfest für Sportvereinszentrum des SV Jungingen | Südwest Presse Online

By

Großes Richtfest für das „JUngingen-FIT“ am 20.05.2017

07

Am Samstag, 20.05.2017, findet das Richtfest für unser neues „JUngingen-FIT“ Sportvereinszentrum statt. Wir wollen diesen besonderen Tag mit allen Junginger Bürgern und vielen weiteren Gästen zusammen feiern. Ab 10 Uhr begrüssen wir dazu unsere Gäste, darunter seitens der Stadt Ulm Frau Bürgermeisterin Iris Mann.
Der Musikverein Jungingen wird ab ca. 11 Uhr für die musikalische Untermalung sorgen. Es wird die Möglichkeit geben, alle Räumlichkeiten im Rohbau zu besichtigen, und zudem bereits interessante und einmalige Eröffnungsangebote für das JU-FIT abzuschliessen. Mehr dazu ist nachfolgend zu finden.
Ausklingen soll der feierliche Tag bei einem gemütlichem Beisammensein mit Musik im Alten Stadel am Sportplatz.
Für gutes Essen sorgen unser Sportheimwirt und ein Foodtruck. Die Landfrauen werden uns mit Ihren leckeren Kuchen beim Kaffee verwöhnen.
Und auch für die Kids wird es auf der Hüpfburg sicher nicht langweilig…

Für die „Älteren“: Bei Abschluss eines Jahresvertrages für 559,– €* gibt es den 1. Monat (November 2017) geschenkt und darüberhinaus einmalig die Trainingsapp (2,99 €) und das Chip-Armband (20,– €) gratis noch on top!!! 
Für die „Jüngeren“: Alle Schüler, Studenten und Auszubildenden erhalten bis einschliesslich des 22. Lebensjahres die vergünstigte Jahresmitgliedschaft für 40 Euro mtl. und zudem die ersten 2 Monate geschenkt. Ihr zahlt also 12 Monate und trainiert ab Eröffnung bis zum 31.12.2018 zum Jahrestarif von 480 Euro!!!

Haben wir euch überzeugt?
Einfach eine Mail mit Name und Adresse an jufit@sv-jungingen.com senden. 👌

*Mitgliedschaft im SV Jungingen 1946 erforderlich (Erwachsene 78 Euro p.a., Auszubildende/Schüler 50 Euro p.a.)

 

By

Trauer um ehemaligen Vorsitzenden

Der SV Jungingen trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Armin Schellhorn, der am 02.05.2017 im Alter von 89 Jahren verstorben ist. Herr Schellhorn führte den Verein von 1970 – 1975 und prägte in dieser Zeit mit der Gründung der Gymnastikabteilung den SVJ wesentlich mit.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

By

Erster Neuzugang für den SV Jungingen!

Im nächsten Schritt zu einer professionellen Ausrichtung der Strukturen unseres Vereins haben wir – neben der Einstellung eines Geschäftsführers, welche in Kürze erfolgen wird – zum Herbst des laufenden Jahres eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst und eine Stelle für ein duales Studium Sportmanagement besetzt.

Unter den zahlreichen Bewerbern für letztere Position hat sich Stefanie Schaible durchgesetzt. Sie wird am 01.10.2017 das 6-semestrige duale Studium zum Bachelor of Arts in BWL-Sportmanagement an der DHBW in Stuttgart aufnehmen und somit die nächsten 3 Jahre eine ganz wichtige Position in unserem Verein und im JU-FIT begleiten.
Die 19-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung: „Man spürt total wie der ganze Verein hinter dem tollen Projekt steht und welches Vertrauen einem hier entgegen gebracht wird. Ich weiss, dass ich viel Verantwortung übernehmen werde, und kann es kaum erwarten, mich in das Team beim SV Jungingen einzubringen.“
Stefanie, die aus der Region Ulm stammt, ist selbst sportbegeistert und bezeichnet sich als zuverlässig und offen gegenüber neuen Situationen. Eigenschaften, die sie bei uns sicherlich gut einbringen wird. Derzeit macht sie im Ausland noch ein Au-Pair, bevor es dann im Oktober bei uns losgeht.

❤️-lich Willkommen und eine gute Zeit beim SVJ!

By

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2017

70 Mitglieder fanden sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, 10.03.2017, im Junginger Sportheim ein, darunter auch der Ehrenvorsitzende Alfred Huber, die Ehrenmitglieder Reinhold Bührle, Erich Müller, Hermann Bumann und Christa Clauß. Besonders begrüßen durfte der 1. Vorsitzende außerdem noch die Junginger Ortsvorsteherin Marion Schindler.

In seiner Begrüßungsrede informierte Christian Grupp die anwesenden Mitglieder zunächst über die Aktivitäten des Vorstands im Zusammenhang mit dem Bau des Sportvereinszentrums. In mehr als 60 Sitzungen und Besprechungen mit Planern, Architekten, Vertretern der Stadt Ulm und des Württembergischen Landessportbundes sowie Mitgliedern des Sportvereins wurde das Projekt vorgestellt und die notwendigen Planungen vorangetrieben. Erst in dieser Woche hat der Fachplanungsausschuss des Gemeinderats der Stadt Ulm die Bezuschussungsfähigkeit des Sportvereinszentrums klar und deutlich bestätigt.

Der Spatenstich für das Vereinszentrum konnte auf Grund notwendig gewordener,  vom Verein nicht zu verantwortender Umplanungen und einer dadurch bedingten etwa dreimonatigen Verzögerung im November 2016 gefeiert werden. Mittlerweile ist das Untergeschoss im Rohbau fertiggestellt. Wenn alles planmäßig verläuft, kann das Vereinszentrum Ende Oktober 2017 eröffnet werden. Bereits festgelegt wurde der Termin für das Richtfest. Dieses wird am 20.05.2017 gefeiert und soll in einem geselligen Rahmen mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Jungingen allen interessierten Mitgliedern und Bürgern die Möglichkeit bieten, das Vereinszentrum zu besichtigen und sich über das künftige Sportangebot zu informieren. Neben den naturgemäß breiten Raum einnehmenden Planungen für das Vereinszentrum hat der Sportverein weitere Veranstaltungen ausgerichtet oder sich an deren Ausrichtung beteiligt. Zu nennen sind hier unter anderem der Weihnachtsmarkt auf dem Bürgerplatz, die Durchführung der Faschingsveranstaltung und der Jahresfeier sowie die Bewirtung bei der Mitgliederversammlung der Volksbank und der Jahresfeier des Musikvereins.

Dem Bericht des Kassierers Marius Schmid war zu entnehmen, dass der stetig wachsende Verein – mittlerweile umfasst der Verein rund 1.400 Mitglieder – in wirtschaftlicher Hinsicht auf einer soliden Basis steht. Dies wurde auch von dem  Kassenprüfer Michael Bumann bestätigt. Auf Vorschlag von Ortsvorsteherin Marion Schindler erfolgte daher die einstimmige Entlastung des Vorstands.

In der Jahreshauptversammlung konnte auch das einige Zeit verwaiste Amt des Technischen Leiters wieder besetzt werden. Siegfried Widmer hat sich bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Er wurde einstimmig gewählt. Einstimmig beschlossen wurde außerdem, dass Uwe Patscheider, der über 9 Jahre das Amt des Vereinsvorsitzenden ausübte, und Oliver Bumann, der 25 Jahre ehrenamtlich in unterschiedlichen Positionen – zuletzt als Kassierer – im Verein tätig war, zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

In sportlicher Hinsicht hat der Sportverein mehrere „Aushängeschilder“, unter anderem die Fußballabteilung. Deren Frauenmannschaft rangiert derzeit in der Verbandsliga auf dem ersten Platz. Die Herrenmannschaft spielt nun in der schwierigen zweiten Saison in der Bezirksliga. Ebenfalls höherklassig, nämlich in der Oberliga, spielt die Frauenmannschaft der Basketballabteilung. Die Boule-Mannschaft, die in der Bezirksliga am Spielbetrieb teilnimmt und dort weite Reisen zu den Auswärtsspielen auf sich nehmen muss, hat in der vergangenen Saison nur knapp den ersten Platz verpasst. Erfreulich sind auch die Entwicklung in der  Leichtathletikabteilung und der Tennisabteilung, in denen immer mehr Kinder zu den Trainingsstunden kommen.

Die Vorstandschaft

By

Fasching 18.02.17

By

Großer Bahnhof für den SV Jungingen 1946 e.V.

Zum gestrigen feierlichen Spatenstich (25.11.16) konnte unser Vorstand Christian Grupp zahlreiche Gäste auf dem Sportgelände begrüßen.

Unter den gut 100 Interessierten, die trotz eisigem Westwind den Weg auf den Sportplatz fanden, befanden sich neben Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch, der Junginger Ortsvorsteherin Marion Schindler, dem Architekten Thorismuth Gaiser (SpOrtconcept Reutlingen), der Projektleiterin Marie à Porta (NPS Ulm), dem Leiter Bildung und Sport der Stadt Ulm Gerhard Semler und Marcus Lachenwitzer (WLSB) eine große Zahl von Vertretern des Gemeinderates der Stadt Ulm, dem Ortschaftsrat Jungingen, des Sportkreises Alb-Donau, der Kooperationsvereine aus dem Ulmer Norden, der Abteilungsleiter nahezu aller unserer Sparten und auch der Junginger Ortsvereine.
Eine beachtliche Anzahl von Mitgliedern und Bürgern rundeten mit ihrem Besuch die gelungene Veranstaltung ab.
Besonders das große Medieninteresse (SWP, Regio TV,…) zeigt uns nochmals die überregionale Wahrnehmung unseres Projekts über die Grenzen Jungingens hinaus.
Herzlichen Dank an Alle die zum Erfolg dieses Meilensteins für den SVJ beigetragen haben!

Nachfolgend die Berichterstattung auf Regio TV Schwaben:

Und auch die Südwest Presse in Ulm berichtet am 26.11.2016 ausführlich.